Umgebung

Dębina ist ein ruhiges Meeresdorf, zwischen Ustka und Rowy gelegen. Magra Holiday Club ist 700 m vom Meer entfernt, zu welchem ein malerischer Feldweg führt. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Magra Holiday Club einziges Zentrum in Dębina ist, wird der Strand fast menschenleer und die Meeresküste ist wirklich eindrucksvoll. Wir können es ruhig sagen, es gibt an der Ostsee kaum wenige so jungfräuliche Orte.


Für die Fahrradliebhaber ist das ein außergewöhnlicher Ort, hier befinden sich nähmlich die schönsten Fahradtrassen im Lande – „Auf der Route der geschlossenen Bahnen” (Ustka-Zapadłe- Orzechowo-Wytowno-Obiejskie Łąki-Rowy).


In der Umgebung gibt es zu besichtigen:

  • Freilichtmuseum in Kluki
  • Nationalpark (Słowiński Park Narodowy) – mit den in Europa größten, beweglichen Dünen.
  • Neorömische Kirche in Rowy aus dem Jahre 1848, die aus den postglazialen Felsblöcken gebaut wurde, sowie Holz-Lehmhütten aus dem XIX. Jahrhundert und kleiner Fischereihafen.
  • Rowokół – die höchste Anhöhe der Slovinischer Küste (115 m ü.d.M.) gelegen neben dem Dorf Smołdzino, Naturschutzgebiet. Von der Spitze gibt es schönen Ausblick auf den Slovinischen Nationalpark. Rowokół hat den Namen des „Heiligen Berges” – das war der Ort der altheidnischen Zeremonien.
  • Kirche in Smołdzino – Kirche in Smołdzino aus dem Jahre 1632 (Turm aus dem Jahre 1694, Danzigglocke aus dem Jahre 1706).

Während der Sommerferien finden in der Nähe von Ustka Tagesseefahrten zur dänischen Insel Bornholm statt, und für die Angler werden Fahrten mit Fischkuttern auf der Ostsee veranstaltet.

Nicht weit von Dębina befinden sich ebenfalls einige Orte für Pferdefahrten sowie Tennisplätze. Die Umgebung von Dębina ist übrigens auch ein Paradies für Pilzsammler.